INQUAVI bald auch für zu Hause: Wir arbeiten an einer für den heimischen Computer optimierten Web-Anwendung

INQUAVI kann aktuell vor Ort auf dem Smartphone genutzt werden. Doch die Vorbereitung auf einen Klinikbesuch beginnt manchmal schon Tage vorher, meist auf dem heimischen Computer. Praktisch wäre es neben Checklisten auch Informationen darüber zu erhalten, wo genau sich die gesuchte Ambulanz oder Station in der Klinik befindet.

 

webanwendung
INQUAVI als für den Computer optimierte Web-Anwendung

Das ist mit INQUAVI schon bald möglich, denn derzeit arbeiten wir an einer für den Computer optimierten Web-Anwendung. Mit dieser sollen sich Patienten oder Besucher bereits von zu Hause aus in einer Klinik oder auf dem Gelände zurechtfinden können. Dazu muss INQUAVI bloß im Webbrowser gestartet werden, denn hier findet der Nutzer die Gebäudeplane einer Klinik und eine Suchzeile zum Start der Navigation. Sobald ein Ziel eingegeben wurden, wird der Weg zum Ziel angezeigt. Natürlich kann auch jederzeit ein barrierefreier Alternativweg ausgewählt werden, sofern die Navigation für den kürzesten Weg die Nutzung eines Treppenhauses vorsieht. Bei Bedarf können die Gebäudepläne mit entsprechender Wegführung ausgedruckt werden.

Auf der einen Seite sollen Kliniken die für den Computer optimierte Web-Anwendung auf der Website einbinden, auf der andere Seite aber auch im Kontakt mit Patienten, Veranstaltungsbesuchern oder Lieferanten einsetzen. Klinikverantwortliche können INQUAVI beispielsweise mit bereits eingetragenen Zielinformationen als Link an die Teilnehmer einer Veranstaltung versenden, sodass diese direkt sehen können, in welchem Haus, auf welcher Etage und in welchem Raum die Veranstaltung stattfindet.

Der Release ist für Mitte Juli geplant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *